Für Unternehmen: Stromkosten tagsüber um zwei Drittel reduzieren

Aufgrund des Ausbaus der erneuerbaren Energien befindet sich der Spotmarkt – im Gegensatz zum Terminmarkt – weiter auf Sinkflug. Diese günstigen Spotmarktkonditionen versprechen EGT-Spot-Kunden enorme Kostenvorteile.

 

Aktuelles Beispiel: Vom 27. Juni bis 3. Juli 2019 sahen wir an allen Tagen stark gesunkene Spotpreise. Verglichen mit der ansonsten teuren Spitzenlast zahlten Unternehmen in der Zeit von 9 bis 18 Uhr lediglich rund ein Drittel des Terminmarkt-Preises. Allen voran produzierende Unternehmen können mit EGT Spot daher deutlich profitieren.

Tatsächlich: Am Sonntag, 30.06.2019 hätten Sie zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr dank der negativen Spotpreise sogar Geld von uns für die Abnahme von Strom bekommen.

Gas war ebenfalls günstig wie nie und lag bei nur 1 Cent/kWh – allerdings nur am Spotmarkt.

Unsere Empfehlung:  Nutzen Sie das aktuell günstige Spotmarktniveau und verpassen Sie keine Marktchance. Direkt an die Börse gebunden, profitieren Sie mit EGT Spot 1:1 und völlig transparent. Diesen Zugang ermöglichen wir Ihnen schon ab 10.000 kWh Jahresverbrauch.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich bei uns: Telefon 07722 918-250 | E-Mail kunden@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8egt.de