Details

Rudolf Kastner erneut in den Vorstand zweier Verbände gewählt

Rudolf Kastner, Vorstandsvorsitzender der EGT AG, wurde jeweils in seinem Amt als Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. sowie der Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e. V. bestätigt.

Der BDEW vertritt die Interessen der gesamten deutschen Energie- und Wasserwirtschaft auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Er versteht sich als verlässlicher und kompetenter Partner für Politik und Gesellschaft und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Über 1.800 Unternehmen aller Sparten, Wertschöpfungsstrukturen und Größenklassen haben sich im BDEW zusammengeschlossen.

Die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände mit Sitz in Stuttgart ist die Gesamtvertretung von 43 Arbeitgeberverbänden des Landes. Dazu gehören sowohl landesweite Fachverbände unterschiedlicher Wirtschaftszweige als auch regionale Arbeitgeberverbände. Die Landesvereinigung ist somit ein Verband von Verbänden. Sie wahrt insbesondere die sozial-, tarif- und bildungspolitischen Interessen von Unternehmen und Verbänden auf Landesebene und vertritt sie in der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung des BDEW am 12. Juni 2018 wurde Rudolf Kastner, Vorstandsvorsitzender der EGT AG in Triberg, zum achten Mal in Folge in den Vorstand gewählt.

Auch die baden-württembergischen Arbeitgeber haben ihn bei ihrer Mitgliederversammlung am 27. Juni 2018 erneut in den Vorstand berufen, hier zum sechsten Mal in Folge. Er vertritt im Gremium die Vereinigung Badischer Unternehmerverbände als deren Präsident.