Paukenschlag: Billig-Stromanbieter BEV meldet Insolvenz an

Nach der DEG Deutsche Energie GmbH hat nun auch die BEV Bayerische Energieversorgung GmbH offiziell Insolvenz angemeldet. Betroffen sind – alleine bei BEV – etwa 500.000 Kunden in ganz Deutschland.

 

Bereits Ende 2018 hatte die WirtschaftsWoche von exorbitanten Preiserhöhungen, verweigerten Boni und „massenhaft Beschwerden bei Billig-Stromanbieter BEV" berichtet.

Nach der DEG nun also die nächste Insolvenz binnen kurzer Zeit. Nicht auszuschließen, dass weitere Billig-Stromanbieter folgen werden.

Wieder einmal zeigt sich: wer – wie die EGT – seinen Kunden langfristig als verlässlicher Partner zur Seite stehen möchte, muss seriös und mit Bedacht wirtschaften.

Wann immer Sie also Energie benötigen: wir haben die richtigen Lösungen für Sie – mit Qualität aus dem Schwarzwald, seit über 120 Jahren.