Details

EGT Energie ist EMAS zertifiziert

Triberg, März 2021. EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist ein von der Europäischen Union entwickeltes standardisiertes Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung, das Unternehmen und Organisationen dabei hilft, durch Anwendung eines nach EMAS zertifizierten Umweltmanagementsystem eine langfristige und kontinuierliche Verbesserung der betrieblichen Umweltleistung zu erreichen. Seit Januar 2021 ist die EGT Energie GmbH EMAS-zertifiziert und im öffentlichen EMAS-Register unter der Nummer DE-169-00090 geführt.

 

 

Wirtschaft und Umwelt müssen Hand in Hand gehen. Das europäische Umwelt-managementsystem EMAS hilft Unternehmen dabei, Ressourcen intelligent ein-zusparen. Aber EMAS kann noch viel mehr: EMAS-geprüfte Organisationen leisten einen wirksamen Beitrag zum Umweltschutz, sparen Kosten ein und zeigen gesellschaftliche Verantwortung. EMAS stellt sicher, dass alle Umweltaspekte von Energieverbrauch bis zu Abfall und Emissionen rechtssicher und transparent umgesetzt werden.

Seit Anfang des Jahres gehört die EGT Energie GmbH, Teil der EGT Gruppe, zu den EMAS zertifizierten Unternehmen. „EMAS geht über ein reines Managementsystem hinaus und ist leistungsorientiert“ so Erik Hugel, Geschäftsführer der EGT Energie GmbH. „Wir möchten uns über die umweltgesetzlichen Anforderungen hinaus ständig verbessern.“

Kernelement von EMAS ist die Veröffentlichung einer jährlichen Umwelterklärung. Neben der transparenten und verständlichen Darstellung aller wesentlichen Umweltaspekte des Unternehmens enthält der „ökologische Geschäftsbericht“ Ausführungen zum Umwelt-schutz im Verteilernetz der EGT und Daten zur Umwelt wie Emission, Abfälle und vieles mehr. Das jährliche Umweltprogramm listet Maßnahmen auf, die sich die EGT Energie zum Ziel gesetzt hat. „Zu unseren Zielen gehört zum Beispiel die Energetische Gebäudesanierung, der Ausbau von Erneuerbaren Energien aber auch Themen wie Plastikvermeidung und Insektenschutz“ erklärt Christa Schiele, Umweltmanagement-beauftragte und verantwortlich für die EMAS-Zertifizierung bei der EGT Energie GmbH.

Den Anfang der EMAS-Zertifizierung vor einem Jahr machte eine erste eigene Untersuchung, die Umweltprüfung. Danach hatte die EGT Energie sich wiederkehrenden Umweltbetriebsprüfungen zu unterziehen. Ziele und Maßnahmen wurden in einem Umweltprogramm definiert und das Managementsystem ins Laufen gebracht. Das System und die internen Dokumente inklusive der Umwelterklärung wurden von einem externen, unabhängigen, staatlich zugelassenen und überwachten Umweltgutachter geprüft. Außerdem haben die Registerstellen die zuständigen Umweltbehörden mit einbezogen, um sicherzustellen, dass keine Umweltverstöße vorliegen.

Bereits im Dezember 2020 konnte der Umweltgutachter bestätigen, dass die EGT Energie GmbH alle Anforderungen der EMAS-Verordnung erfüllt. Im Januar 2021 erfolgte die Registrierung im öffentlichen EMAS-Register.